Aktuelles rund um unser Schulleben

Liebe Kinder, liebe Eltern!

Wir möchten an dieser Stelle aus unserem Schulleben berichten und wünschen viel Freude beim Lesen der Beiträge. Wenn Aktivitäten wetterabhängig sind, werden wir auf dieser Seite gegebenenfalls weitere Informationen veröffentlichen.

  • 30.03.2020
    Verbreitung Bewegungsideen - Bezirksregierung Münster (Sportdezernat)

    Liebe Eltern, liebe Kinder,

    wir Kolleginnnen der Katharina-von-Bora-Schule haben folgende sportliche Anregungen der Bezirksregierung Münster mit der Bitte erhalten, diese an Sie und euch weiterzuleiten:

     

    In diesen Tagen der beschränkten Mobilität fällt es den Schülerinnen und
    Schülern immer schwerer mit ihrem Drang nach Bewegung in der beengten
    Lebenswelt umzugehen.

    Wir, die Beraterinnen und Berater im Schulsport und ich als zuständiger Dezernent der Bezirksregierung Münster haben ein Regal voller guter Bewegungsideen aufgebaut in dem man stöbern kann und eine Reihe von guten Anregungen für zu Hause im Garten oder auf der Parkbank findenkann.
    Sogar ein Profifußballer von Schalke 04 Ahmed Kutucu gibt eine Reihe von Tipps, um mit dem Ball der Langeweile und der eingeschränkten Bewegungsfreiheit zu begegnen. Aber auch an die jüngeren Schülerinnen und Schüler ist gedacht. Vom Jonglieren über  spezielle Tanzideen bis hin zur Kinderyoga haben wir interessante Dinge ins Regal gestellt.

    https://padlet.com/dirkoertker /h7cb387ajg0b

    Wir wollen möglichst alle Kinder und Jugendlichen erreichen und ein wenig Spaß und Bewegungsfreude vermitteln.

     

    Mit freundlichen Grüßen

    Im Auftrag,

    Thomas Michel (LRSD, Dezernent Sport)

    Michelle Kasuch (Bezirksregierung Münster, Dezernat 48 – Sport)

  • 27.03.2020
    Klassenfahrten und Ausflüge dürfen bis zu den Sommerferien nicht stattfinden

    Liebe Eltern und Kinder,

    leider müssen wir Ihnen und euch mitteilen, dass unsere Klassenfahrten und auch alle sonstigen Ausflüge, wie z.B. zur Freilichtbühne, in Museen oder zum Wasserwerk Haltern, bis zu den Sommerferien nicht stattfinden dürfen. Grundlage dafür ist ein Erlass des Schulministeriums.
    Wir sind darüber sehr traurig, aber im Moment ist unsere Gesundheit das Wichtigste.

    In diesem Sinne hoffen wir Sie und euch alle bald wohlbehalten wiederzusehen.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Vivi Klapheck und Ulrike Wagner

  • 24.03.2020
    Volker Rosin Live - Das Online Konzert!

    25.03.2020 
    16 Uhr 

    Schwierige Zeiten erfordern kreative Lösungen. 

    Schulen und Kindergärten sind geschlossen und die Menschen sollen allesamt zu Hause bleiben. Alle kulturellen Veranstaltungen sind abgesagt, natürlich auch meine Kinderkonzerte. 

    Wenn draußen nichts passiert, sind einfallsreiche und lustige Ideen gefragt. Deshalb lade ich euch alle zur meiner ersten bundesweiten Online-Kinderdisco Party ein. Vor dem Bildschirm kann gehüpft, getanzt, gesprungen und gesungen werden. Eine richtig coole Kinderparty für die ganze Familie im Live-Stream.

    Natürlich mit meinen besten Hits wie „Hoppelhase Hans“, „Mama Laudaaa“, „Kika Tanzalarm“ oder „Das Lied über mich“. 
    Hier ist nur die gute Laune ansteckend - und lachen und bewegen die beste Medizin gegen Langeweile.

    Am Mittwoch, den 25. März ab 16.00 Uhr auf YouTube unter diesem Link: https://youtu.be/ZtV1A8VjJeY

    Damit möglichst viele Kinder live dabei sein können, teilt diesen Link mit euren Freunden!

    Und bitte: Bleibt zuhause – und tanzt vor dem Bildschirm zu meinen größten Hits und euren Lieblingsliedern!


    Euer Volker Rosin


    #gemeinsamzuhause

  • 22.03.2020
    Weitere Tipps für unsere Schulkinder

    Liebe Kinder, liebe Eltern,

    wir haben auf unsere Tipps und Anregungen viele positive Rückmeldungen erhalten. Darüber freuen wir uns sehr! Danke! Deshalb haben wir im Kollegium weitere Tipps gesammelt.

    Es kamen viele neue Ideen dazu, die wir nun mit euch teilen wollen:

    • Alle Zebra-Apps und Indianerheft-Apps gibt es momentan für 1,09 € im Angebot: https://zebrafanclub.de
    • Es gibt eine Seite, bei der man experimentell Töne und Musik erleben kann: https://musiclab.chromeexperiments.com/

     

    Im App-Store gibt es einige kreative Apps, die man kostenlos herunterladen kann:

    • Book Creator - Erstellung von interaktiven Geschichten mit Bildern, Videos und Sounds
    • Puppet Pals - Digitales Kasperletheater zur Erstellung eigener, kleiner Geschichten
    • Stop Motion - Programm zur Erstellung und Vertonung eigener Trickfilme
    • Audio Studio - Erstellung eigener Postcasts, Hörbücher und Sounds

     

    Bei Youtube  und Co. gibt es viele tolle Beiträge:

    • Der Basketballverein Alba Berlin zeigt digitale Sportstunden zum Mitmachen: https://youtube.com/albaberlin
    • Hier findest du lustige englische Lieder: https://supersimple.com/super-simple-songs/
    • Bei Youtube kannst du ganze Folgen schauen: Löwenzahn, Wissen macht Ah!, Checker Tobi, Willi wills wissen und vieles mehr

     

    PS Wenn dir unsere Ideen gefallen, kannst du sie gerne mit anderen Kindern teilen. Gute Ideen sollten sich verbreiten... :)

     

  • 20.03.2020
    Neue Elterninformationen Corona Virus – Notbetreuung, 2. Info

    Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

    heute Nachmittag, 20.3.2020, um ca. 16 Uhr erreichten uns bzgl. der Notbetreuung neue Informationen des Ministeriums.

    Die seit dem 18.3.2020 bestehende Notbetreuung wird ab dem 23.3.2020 erweitert.

    Hier die neuen Regelungen zusammengefasst:

    „…Wo ein Ganztagsangebot besteht, ist ab sofort auch eine Betreuung aller Schülerinnen und Schüler bis in den Nachmittag sichergestellt. Dies gilt unabhängig davon, ob das jeweilige Kind einen Ganztagsplatz hat.

    Ein Anspruch auf diese Notbetreuung besteht bislang, wenn beide Elternteile im Bereich sog. kritischer Infrastrukturen arbeiten, sie dort unabkömmlich sind und eine Kinderbetreuung durch die Eltern selbst nicht ermöglicht werden kann. Einen Anspruch haben auch Alleinerziehende mit einer beruflichen Tätigkeit im Bereich kritischer Infrastrukturen.

    Ab dem 23.März 2020 wird die bestehende Regelung erweitert: Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können.

    Ebenfalls ab dem 23. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 wird ebenfalls der zeitliche Umfang der Notbetreuung ausgeweitet. Ab dann steht die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.

    In den Schulen wird die erweiterte Notbetreuung durch Lehrkräfte des Landes und Personal des Trägers der Ganztagsbetreuung (in der K.-v.-B. durch den Förderverein als Träger) m Rahmen der tarifrechtlichen Bestimmungen geleistet.“

     

    Katharina-von-Bora-Schule:

    Sollte bei Ihnen, in den oben genannten Fällen Bedarf bestehen, bitten wir Sie dringend diesen Bedarf frühzeitig, spätestens aber 2 Tage vorher, mit der Nennung des konkreten Betreuungsbedarfs (benötigte Tage, Uhrzeit von … - bis… ) anzumelden.

    Nur so ist es uns möglich die Erweiterung des Notbetreuungsprogramms personell planen zu können. Die Anmeldung erfolgt mit dem Nachweis des Arbeitgebers (bekanntes Formular) über das Sekretariat der K.-v.-B., Schulmailadresse: katharina-von-bora-schule@schulen-haltern.de.

    Das Sekretariat ist in der Zeit von Mo - Do von 8-12 Uhr besetzt.

    Darüber hinaus werden wir weiterhin alle aktuellen Informationen auf unserer Homepage einstellen.

      

    Mit freundlichen Grüßen

    Vivi Klapheck / Ulrike Wagner     Susanne Hoffmann / Silke Spyra

         (Schulleitungsteam)                       (OGS-Leitungsteam)

    Elternbrief als Download: Dateien/Aktuelles/Schuljahr.2019.20/Corona.Notfallbetreuung.2.Info.20.3.20.pdf

  • 18.03.2020
    Ideen und Anregungen für unsere Schulkinder

    Liebe Kinder, liebe Eltern,

    es ist eine besondere Situation für uns alle, die wir so noch nicht erlebt haben. Die Schulen sind momentan geschlossen und ihr habt von euren Lehrerinnen Aufgaben bekommen. Damit ihr aber nicht nur "Schule" im Kopf habt, haben wir ein paar Tipps gegen Langeweile. Vielleicht habt ihr Lust, etwas davon auszuprobieren.

    Bleibt gesund und viele Grüße vom Team der Katharina-von-Bora-Schule!

     

    • Baue selbst ein Brettspiel mit Figuren, Würfeln, Ereigniskarten und was dir sonst noch einfällt. Erfinde die Spielregeln dazu! Zeige es nach den Osterferien deiner Klasse.

    • Bastle etwas mit Schachteln und anderen Alltagsgegenständen, z. B. dein Traumkinderzimmer im Schuhkarton oder ein Auto

    • Mache mit deinen Freunden einen Wettbewerb, z. B. wer baut den höchsten Turm aus Spielkarten, Lego o. ä. Ihr verabredet eine Uhrzeit, zu der ihr euch ein Beweisfoto schickt und schaut, wer gewonnen hat.

    • Ihr habt bestimmt noch mehr Ideen!

    • Ab heute sendet der WDR täglich um 11.30 Uhr die "Sendung mit der Maus"

    Hier noch ein paar schöne Internetseiten:

    • https://www.nela-forscht.de/experimentierwelt/
    • https://kinder.wdr.de/
    • https://kinder.wdr.de/radio/kiraka/
    • https://www.kidsweb.de/basteln/basteln.htm
    • https://www.blinde-kuh.de/index.html
    • https://www.fragfinn.de/
    • https://www.geo.de/geolino
    • https://blog.labbe.de/
    • https://www.zdf.de/kinder

     

    Liebe Eltern,

    die Initiative "SCHAU HIN!" informiert über Mediennutzung von Kindern und unterstützt Eltern bei der Medienerziehung.

    • Weitere Infos unter: https://www.schau-hin.info/

     

    „Haftungshinweis:
    Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.“

  • 16.03.2020
    Betreuung in de Osterferien

    Liebe Eltern,

    In den Osterferien wird  keine Ferienbetreuung stattfinden. Ob es eine Notfallgruppe geben wird, wird noch geklärt. Das bereits gezahlte Geld wird während des normalten Schulbetriebs zurückgezahlt.

     

    Bleiben Sie gesund

     

    Ihre OGS

  • 16.03.2020
    Anmeldung für die Notfallbetreuung an unserer Schule

    Liebe Eltern,

    damit Sie die Notfallbetreuung an unserer Schule nutzen können, benötigen wir eine Bescheinigung Ihres Arbeitgebers.

    Hier können Sie die geforderten Formulare ausdrucken:

    1. Anmeldung zur Notfallbetreuung an der Katharina-von-Bora-Schule Dateien/Aktuelles/Schuljahr.2019.20/Notfallbetreuung.Kvbs.pdf

    2. Arbeitgeberbestätigung Dateien/Aktuelles/Schuljahr.2019.20/Arbeitgeberbestaetigung.pdf

     

  • 15.03.2020
    Notbetreuung und Informationen zu Lerninhalten

    Sehr geehrte Eltern,

    das Schulministerium NRW hat am Freitag, 13.3.2020 die Schließung aller Schulen in NRW von Montag, den 16.03.2020 bis zu den Osterferien 03.04.2020 angeordnet und eine Notbetreuung für besondere Arbeitsgruppen angeordnet.

    Damit Sie als Elternteil die Gelegenheit haben, sich darauf einzustellen, gibt es bis einschließlich Dienstag, 17.3.2020 eine Notfallversorgung, die wir über die Klassenpflegschaftsvorsitzenden abgefragt haben. Die angemeldeten Kinder werden am Montag (16.3.2020) und Dienstag (17.3.2020) in der Schulzeit und falls erforderlich in der OGS bis 16 Uhr betreut.

    Für den folgenden Zeitraum vom 18.03.20 – 03.04.2020 (letzter Schultag vor den Osterferien) sind von der Schulschließung nur betreuungsbedürftige Schülerinnen und Schüler von unentbehrlichen Schlüsselpersonen ausgenommen. Für diese Kinder soll eine vor-Ort-Betreuung in den Schulräumlichkeiten zu den üblichen Unterrichtszeiten und den Zeiten einer Betreuung im offenen Ganztag (OGS) sichergestellt werden, sofern eine private Betreuung insbesondere durch Familienangehörige oder die Ermöglichung flexibler Arbeitszeiten oder Arbeitsgestaltung (bzw. Homeoffice) nicht gewährleitet werden kann. Unter dieser Gruppe fallen auch die zur Wahrnehmung der vorgenannten Betreuungsaufgaben erforderlichen Lehrkräfte.

    „Schlüsselpersonen sind Angehörige von Berufsgruppen, deren Tätigkeit der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung sowie der der medizinischen und pflegerischen Versorgung der Bevölkerung und der Aufrechterhaltung zentraler Funktionen des öffentlichen Lebens dient.

    Dazu zählen insbesondere: Alle Einrichtungen, die der Aufrechterhaltung der Gesundheitsversorgung und der Pflege sowie der Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz), der Sicherstellung der öffentlichen Infrastrukturen (Telekommunikationsdienst, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung), der Lebensmittelversorgung und der Handlungsfähigkeit zentraler Stellen von Staat, Justiz und Verwaltung dienen.

    Die Notwendigkeit einer außerordentlichen schulischen Betreuung von Kindern der voran genannten Personengruppen ist durch schriftliche Bescheinigung des jeweiligen Arbeitgebers oder Dienstvorgesetzen gegenüber der Schulleitung nachzuweisen.

    Der Nachweis der Unentbehrlichkeit ist erforderlich, um die Zahl der zu betreuenden Kinder so gering wie möglich zu halten, damit einer weiteren Verbreitung von SARS-CoV-2 entgegengewirkt werden kann. Andernfalls wären die Maßnahmen zur Schulschließung nicht effektiv, wenn sich zugleich die Schülerinnen und Schüler in unveränderter Anzahl dort zu Betreuungszwecken aufhalten würden.“

    (Auszug aus: Aufsichtliche Weisung zur Schließung der schulischen Gemeinschaftseinrichtungen im Land Nordrhein-Westfalen ab Montag, den 16. März 2020, zur Vermeidung der weiteren Ausbreitung von SARS-CoV-2)

    Sollten Sie zu einer der oben genannten Gruppen gehören und keine Betreuungsmöglichkeit haben, geben Sie uns bitte schnellstmöglich Bescheid und reichen uns die schriftliche Bescheinigung ein, damit wir eine Betreuung sicherstellen können.

     

    Morgen werden alle Kolleginnen tagen und es werden bis zum Nachmittag Informationen zu Lerninhalten und –materialien erfolgen. Wir wissen, dass es für viele Familien eine extreme Belastung ist, die Betreuung bis zu den Osterferien zu organisieren. Deshalb möchten wir Sie auch nicht als „Hilfslehrpersonen“ engagieren.

    Ihr Kind wird sich sicherlich über die zusätzlichen, freien Zeiten freuen. Trotzdem sollte es täglich kleine Übungseinheiten haben. Diese könnten z.B. auch in Form von Lesezeiten oder Kopfrechenübungen stattfinden. Weitere Informationen zu Lerninhalten folgen.

    Wiederholen Sie bitte mit ihrem Kind nur Unterrichtsstoff, der in der Schule bereits Unterrichtsgegenstand war oder von uns als Information weitergegeben wurde.

    Persönliche Materialien ihres Kindes, die sich noch in der Schule befinden, sollen nicht abgeholt werden. Dazu gehören  auch die Sport- und Schwimmsachen.

    Darüber hinaus werden wir alle aktuellen Informationen auf unserer Homepage einstellen. Bitte sehen Sie von weiteren, persönlichen Anfragen an die Klassenlehrerinnen oder den OGS-Mitarbeiterinnen ab. Danke!

     

    Mit freundlichen Grüßen

    Vivi Klapheck / Ulrike Wagner                                Susanne Hoffmann / Silke Spyra

    (Schulleitungsteam)                                                                (OGS-Leitungsteam)

  • 13.03.2020
    Elterninformation Schulschließung Coronavirus

    Liebe Erziehungsberechtigte,

    heute um ca. 13.30 Uhr hat uns eine Informationen des Ministeriums bzgl. des Umgangs mit der Situation rund um den Coronavirus erreicht. Hier nun die ersten wichtigen Informationen:

     

    1. Ruhen des Unterrichts ab Montag, 16.3.2020 bis zum Beginn der Osterferien

    Alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen werden zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht in den Schulen ruht.

    Die Schulen haben Kommunikationsmöglichkeiten mit den Eltern in den kommenden Wochen in geeigneter Weise sicherzustellen.

    K.-v.-B.: Alle Informationen werden über die Schulpflegschaftsvorsitzenden an die Klassenpflegschaften und die Homepage weitergegeben.

    ÜBERGANGSREGELUNG: Damit die Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können sie bis einschließlich Dienstag (17.03.) aus eigener Entscheidung ihre Kinder zur Schule schicken. Die Schulen stellen an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung sicher.

    K.-v.-B.: Alle Erziehungsberechtigten werden aufgefordert bis spätestens Sonntag, 15.3.2020, 15 Uhr über die Klassenpflegschaftsvorsitzenden eine sichere Rückmeldung zu geben, ob ihr Kind am Montag und Dienstag im Rahmen der Notfallbetreuung zur Schule kommen wird und ob bei einer OGS-Anmeldung eine Betreuung erforderlich ist. Es kann in der Rückmeldung kein evtl., sondern nur ja oder nein genannt werden.

    Die Notfallbetreuung erfolgt laut Stundenplan und der OGS Zeit bis maximal 16 Uhr.

     

    2. Not-Betreuungsangebot

    Hierzu bekommen die Schulen noch weitere Informationen in einer Mail, die über das Ministerium angekündigt wurde, aber noch nicht eingetroffen ist.

    Ein Notbetreuungsangebot gilt für den Funktionsbereich „Gesundheitswesen“.

     

    K.-v.-B.: Daher bitten wir alle Eltern, die im Gesundheitswesen arbeiten und ein Notbetreuungsangebot für ihr Kind benötigen, dies ebenfalls über die Klassenpflegschaftsvorsitzende zurückzumelden.


    K.-v.-B.: Am Montag, 16.03.2020 erfolgt mit allen Kolleginnen eine Krisensitzung. Danach werden wir weitere Informationen zum Notbetreuungsangebot, incl. OGS geben können und auch über die Informationsweitergabe bzgl. Arbeitspläne und -materialien für die Kinder beraten.

     

    Mit freundlichen Grüßen und in der Hoffnung, dass wir wenig Erkrankungen haben werden.

    Vivi Klapheck und Ulrike Wagner Susanne Hoffmann und Silke Spyra

    (Schulleitungsteam) (OGS-Leitungsteam)

     

    Elternbrief zum Download als PDF: Dateien/Aktuelles/Schuljahr.2019.20/Corona.Schulschliessung.KvB.pdf

  • 12.03.2020
    Wichtige Informationen zum Coronavirus

    Liebe Eltern,

    die Anweisungen der Bezirksregierung bezüglich der Maßnahmen, die getroffen werden sollen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu bremsen, werden ständig aktualisiert. So sollen bis zu den Osterferien alle größeren oder zusätzlichen Schulveranstaltungen und auch Wandertage und Klassenausflüge abgesagt werden, um das Infektionsrisiko zu minimieren.

    Was mit unseren Klassenfahrten und geplanten Aktionen nach den Osterferien sein wird, ist noch unklar. Sobald es neue Anweisungen dazu gibt, werden wir Sie informieren.

    Des Weiteren wird der Schwimmunterricht ebenfalls bis zu den Osterferien ausgesetzt. Was alternativ in diesen Stunden stattfindet, obliegt der jeweiligen Fachlehrerin.

    Wir hoffen, dass es zu keiner Schulschließung der Katharina-von-Bora-Schule kommen wird. Falls es doch der Fall sein sollte, werden wir Ihnen dann alle nötigen Informationen sowohl durch die Schulpflegschaftsvorsitzenden, die Klassenpflegschaftsvorsitzenden als auch über unsere Homepage zu kommen lassen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ulrike Wagner / Vivi Klapheck

    (Schulleitungsteam)

     

    Elternbrief zum Download als PDF: Dateien/Aktuelles/Schuljahr.2019.20/Corona.Elternbrief.KvB.12.3.20.pdf

  • 11.03.2020
    BeeHappy wird verschoben

    Hallo an alle Bienenfreunde,


    leider muss ich aus Vorsorgemaßnahmen unsere "BeeHappy"-Aktion am Freitag, 13.3.2020 absagen. Das Schulministerium rät von allen zusätzlichen Veranstaltungen außerhalb des Unterrichts ab um die weitere Verbreitung des Coronavirus einzuschränken.

    Nach den Osterferien soll es dann einen Nachholtermin geben.


    Danke für Ihr Verständnis und viele Grüße

    Vivi Klapheck

  • 09.03.2020
    Wichtige Corona-Virus-Information
  • 20.02.2020
    HELAU & ALAAF

    Das OGS-Team wünscht allen Eltern und Kindern fröhliche Karnevalstage!

  • 20.02.2020
    Helau - Karneval 2020

    Am vergangenen Donnerstag stimmten sich alle Schülerinnen und Schüler an der Katharina-von-Bora-Schule auf die Karnevalszeit ein. Gestartet wurde wie üblich in den Schulklassen, wo sich Cowboys, Katzen, Superhelden, Roboter, Prinzessinnen und viele mehr tummelten. Mit viel Spaß wurden die Kostüme vorgestellt und die Klassenräume dekoriert. Nach der großen Pause war es dann soweit: Die riesige Polonäse bewegte sich durch die Schule und über den Schulhof. Anschließend fanden sich alle zur Karnevalsparty in der Pausenhalle ein. Bei tollen Liedern und bunten Lichteffekten feierte die ganze Schule zusammen.

    Ein herzliches Dankeschön gilt allen Eltern, welche für die Feiergesellschaft leckere Waffeln gebacken haben. Die Schule duftete wunderbar und die Waffeln schmeckten köstlich! Es war rundum eine gelungene Feier!

  • 11.02.2020
    Die AGs der OGS starten

    Liebe Eltern, liebe Kinder,

    Diese Woche starten die AGs der OGS. Zeit für einen kleinen Rückblick auf die AGs des ersten Schulhalbjahres: Für den Sythener Krippenweg am Schloss haben die Kinder der Krippen-AG mit Feuereifer eine Krippe mit Figuren erstellt. Aus der Küche duftete es immer wieder verführerisch, wenn die Back-AG tätig war. Donnerstags eroberten Monster aus Wolle die Schule und dienstags glitzerte und glimmerte es, wenn die Kinder aus der Schmuck-AG kamen. Sportlich zeigten sich die Kinder in der Fitness & Power-AG. In der Müll-AG wurden etwa Briefumschläge, Mülltüten und Bienenwachstücher erstellt und gemeinsam überlegt, wie man Müll und vor allem Plasitk vermeiden kann. In der Holz-Ag wurde emsig gewerkelt, gesägt, geschmirgelt und gemalt.  Auch bei den kommenden AGs wird es sportlich und kreativ zugehen. Wir freuen uns schon!

  • 09.02.2020
    Orkanwarnung - Wichtige Mitteilung!

    Liebe Eltern,
    wir möchten die Sicherheit der Kinder und unseres Kollegiums auf dem Schulweg gewährleisten. Laut aktueller Wetterinformation befinden wir uns in einer Region, die heute Nacht und morgen früh am stärksten betroffen sein wird. Einzelne Straßen mit hohem Baumbestand am Straßenrand wurden in Haltern vorsorglich gesperrt und es wird deutlich vor herumfliegenden Gegenständen gewarnt.

    Daher bitten wir Sie uns mitzuteilen, ob Sie ihr Kind morgen zur Schule schicken oder ob es zu Hause bleibt.

    Bitte teilen Sie ihre Entscheidung der Klassenpflegschaftsvorsitzenden mit, die dann das Gesamtergebnis an die Klassenlehrerin weitergibt.


    Nur so können wir einschätzen in wie weit und in welchem Umfang eine Notbetreuung erforderlich ist.


    Danke für ihre Unterstützung und
    "stürmische" Grüße Vivi Klapheck

  • 07.02.2020
    Orkanwarnung

    Liebe Erziehungsberechtigte,

    das Wetteramt warnt vor heftigen Orkanböen in der Nacht von Sonntag auf Montag.
    Ihnen als Erziehungsberechtigte ist es bei einer Orkanwarnung freigestellt, Ihr Kind nicht zur Schule zu schicken, wenn Sie den Schulweg als zu gefährlich erachten. 

    WICHTIG:
    Kinder, die nicht zur Schule geschickt werden, müssen am Montag bis 7.30 Uhr telefonisch (14204) oder per Mail (katharina-von-bora-schule@schulen-haltern.de) abgemeldet werden. Wer am Montagmorgen nicht in der Schule ist, kann nach Schulschluss nicht die OGS besuchen.

     

    Grüße vom Schulleitungsteam,

    Ulrike Wagner und Vivi Klapheck

  • 03.02.2020
    Lesenacht

    Traditionell fand auch dieses Jahr am letzten Freitag im Januar die Lesenacht an unserer Schule statt. Dazu waren Schüler, Lehrer, Familie, Freunde und zukünftige Schüler herzlich eingeladen.

    Eröffnet wurde die Lesenacht in diesem Jahr erstmals mit einer Lesung der Halterner Kinderbuchautorin Sandra Rodenkirchen. Frau Rodenkirchen war den Kindern schon gut bekannt, hatte sie im vergangenen Herbst zum Tag des Vorlesens den Kindern bereits ihr Buch „Brunooo!“ vorgestellt.

    Zur Lesenacht tauchen die Kinder aus dem Schulalltag in 4 stimmungsvoll dekorierten Räumen in viele verschiedene Geschichten ein, die von Schülerinnen und Schülern, die jeweils einige Minuten aus ihren Lieblingsbüchern vorlesen, dargeboten werden.

    Rund 70 Kinder verteilt auf 4 Leseräume, die von fleißigen Eltern in verschiedenen Farben dekoriert wurden haben uns mit ihren Geschichten aus dem Alltag entführt. Auf Kissen und Decken, mit Lichterketten und Tischleuchten erstrahlten die Räume in gemütlicher Atmosphäre.

    Der Förderverein, der die Veranstaltung federführend organisiert steuerte ein Catering bei, hier gab es die bewährten Klassiker, wie Schaumkuss-Brötchen, Laugenstangen, Würstchen im Brötchen sowie verschiedene Getränke.

    Die Buchhandlung Kortenkamp richtete in der Aula einen großen Büchertisch her, hier gab es ein umfangreiches Sortiment aus dem Bereich der Kinderbücher. Unter anderem konnten hier Bücher erworben werden, aus denen zuvor von den Kindern vorgelesen wurde. Gegen Ende der Veranstaltung wurden unter den Kindern 3 Bücher verlost.

    Die gut gefüllten Leseräume zeigten erneut, dass sich die Lesenacht großer Beliebtheit erfreut.

  • 30.01.2020

    Stellenausschreibung: OGS


    Wir sind als Förderverein der Träger des Offenen Ganztags an der Katharina-von-Bora-Schule. Unser OGS-Team ist sehr qualifiziert, erfahren und engagiert. Die Kinder
    werden mit Einfühlungsvermögen und Respekt behandelt und unser Ziel ist es, sie
    bestmöglich in ihrer Entwicklung zu unterstützen und zu begleiten.


    Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort in Teilzeit (ca. 15-20 h/Woche,
    ca. 11-16 Uhr)


    - staatlich anerkannte Erzieher/innen,
    - Dipl. Sozialpädagogen/innen oder
    - Heilerziehungspfleger/innen


    gerne mit Berufserfahrung in der pädagogischen Betreuung von Kindern.
    Sie sind Ansprechpartner für die Kinder, Eltern und Lehrer einer Klasse oder Lerngruppe und begleiten die Kinder nach Schulschluss und ggf. ganztags in den
    Schulferien. Sie leiten sie bei der Erledigung ihrer Hausaufgaben an und begleiten sie
    beim Mittagessen. Im Freispiel werden die Kinder von Ihnen beaufsichtigt und gerne
    können Sie sich in der Gestaltung attraktiver Freizeit- und Förderangebote für
    einzelne Schüler/innen, Kleingruppen oder die gesamte Gruppe einbringen. Wir
    freuen uns auch auf Ihre kreativen Ideen bei der Planung und Durchführung
    verschiedener AGs.

    Wenn Sie
    - Spaß im Umgang mit Kindern und ein Herz am richtigen Fleck haben,
    - eine authentische stabile Persönlichkeit mit positiver Grundhaltung sind,
    - Kommunikations- und Konfliktfähigkeit sowie Durchsetzungsvermögen
    mitbringen,
    - Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Wertschätzung und Flexibilität zeigen sowie
    - über die geforderte Ausbildung und Erfahrung verfügen


    freuen wir uns sehr auf Ihre Bewerbung an den Förderverein der Katharina-von-Bora-Schule e.V., z. Hd. Frau Susanne Hoffmann, Alte Ringstraße 25 in 45721 Haltern
    am See.
    Wir bieten Ihnen ein harmonisches Umfeld, das Sie eigenverantwortlich mitgestalten
    können. Sie werden als Ansprechpartner für die Kinder, Eltern und Lehrer sehr
    geschätzt werden.

Alle Beiträge finden sie hier.