Herzlich Willkommen auf der Homepage


der Katharina-von-Bora-Schule!

NEU: Hier finden Sie den aktuellen Speiseplan der OGS. 

Weitere Beiträge finden sie hier.

 

 

  • 16.01.2019
    Jugendgesundheitssprechstunde

    Die Ärztin Christiane Widera und die Sozial-Medizinische-Assistentin Jutta Kraus bieten wieder Sprechstunden für unsere Schulkinder an. In diesem Rahmen können die Kinder Fragen rund um die Gesundheit stellen.

    6.2.19, 6.3.19, 3.4.19, 5.6.19, 3.7.19

    jeweils in der Zeit von 9.45-11.15 Uhr

  • 16.01.2019
    Mein Körper gehört mir

    Unsere Dritt- und Viertklässler nehmen zur Zeit am dreiteiligen interaktiven Präventionsprogramm über die Grenzen, die niemand überschreiten darf, teil.

    „Wenn wir ein Ja-Gefühl haben, können wir Ja sagen, wenn wir ein Nein-Gefühl haben, können wir Nein! Sagen. Wir können anderen sagen, wie wir uns fühlen, wenn wir berührt werden.“

    Hände abklatschen ist toll, und auch beim sanften Bürsten durch die Haare hat man ein positives Gefühl. Doch wenn der Nachbar einem beim Halten des Tennisschlägers an den Po fasst, löst dies ein Nein-Gefühl aus. Es gibt Berührungen, die wir nicht wollen. Davon und wie man auf sie reagiert, handeln die Spiel- und Interaktionsszenen von „Mein Körper gehört mir!“ 

    Das Thema sexueller Missbrauch wird den Schülerinnen und Schülern kindgerecht nahe gebracht. Die einzelnen Teile des Programms widmen sich den Themen Ja- und Nein-Gefühle, sexueller Missbrauch durch Fremde und durch Täter aus dem Nahbereich der Kinder. Trotz der ernsthaften Inhalte wird viel gelacht, gesungen und über die von den beiden Darstellern gespielten Szenen diskutiert. Den Kindern wird erklärt, was sexueller Missbrauch ist. Sie werden aufgefordert ihren Gefühlen zu trauen und sie erfahren, dass jeder das Recht hat, „Nein!“ zu sagen, wenn eine Berührung unangenehm ist, oder wenn ein anderer meine persönlichen Grenzen überschreitet

    Zusätzliche Informationen zum Thema finden sich unter www.tpw-osnabrueck.de. Und auch für Kinder hat die tpw eine spezielle Website eingerichtet. Auf www.meinkoerpergehoertmir.de können die wichtigsten Inhalte des Programms noch einmal nachgelesen und anhand der Comiczeichnungen nachbetrachtet werden.

  • 07.12.2018
    Eltern-Kind-Schule startet im Februar

    Mit der Schulanmeldung für das Schuljahr 2019/2020 startet die Katharina-von-Bora-Schule mit einem neuen Förderprogramm, das den zukünftigen Erstklässlern den Schulstart noch leichter machen soll. An drei Nachmittagen lädt die Schule die Eltern mit ihrem Kind zu einer Eltern-Kind-Schule ein. Je nach Bedarf, der sich aus dem Ergebnis des Schulspiels ergibt, nehmen die Kinder mit ihren Eltern an 1-3 Nachmittagen teil. Hier lernen sie dann unter Anleitung der Lehrerinnen Spiele und einfache Übungen aus den Bereichen „Sprache“, „Miteinander lernen“ und „Feinmotorik“ kennen. Die einstündigen Kurse sind so gestaltet, dass alle Übungen leicht zu Hause weitertrainiert und gespielt werden können. Begonnen wird mit den Kursen Anfang Februar 2019, so dass die Zeit bis zum Schuleintritt noch gut genutzt werden kann, um die Kinder fit für den Schuleintritt zu machen.

    Im Zuge diese Entwicklung wurde noch einmal die Kooperation mit dem St. Marien Kindergarten und auch den anderen Kindergärten intensiviert. In verschiedenen Gesprächen tauschten sich die Kindergärten und die Schule über die jeweiligen Bildungsaufträge und Erwartungen aus. Das unbedingte Ziel beider Institutionen ist es, den Übergang vom Kindergarten zur Grundschule gut und erfolgreich gelingen zu lassen. So werden in den Kursstunden viele Aspekte, die auch im vorschulischen Bereich geübt und gefördert werden, aufgegriffen und in den Übungen und Spielen trainiert. Es handelt sich somit um die Basiskompetenzen, die der Kindergarten bereits fördert und auf denen die Schule aufbaut. Wir freuen uns auf eine intensive und erfolgreiche Zusammenarbeit mit allen am Erziehungsprozess Beteiligten!

     

  • 07.12.2018
    Bundesweiter Vorlesetag am 16.11.18

    Zum bundesweiten Vorlesetag lasen Kinder aus der Lerngruppe D ihren Mitschülerinnen und Mitschülern aus ihren Lieblingsbüchern vor. Als Erinnerung an diesen schönen Tag bekamen sie Vorleseurkunden überreicht.

  • 06.12.2018
    Verabschiedung Frau Kassing

    Leider müssen wir uns von unserer sehr engagierten Caritas-Mitarbeiterin Frau Kassing verabschieden. Ihre Sprechstunde findet am kommenden Mittwoch (12.12.2018) das letzte Mal in der gewohnten Zeit von 10.00-12.00 Uhr in den Räumlichkeiten der Katharina-von-Bora-Schule statt. Wir wünschen Frau Kassing gutes Gelingen für ihre neue Stelle und sagen DANKE. 

  • 06.12.2018
    Sei gegrüßt, lieber Nikolaus

    "Der Nikolaus ist hier. Schon klopft es an der Tür. Wir rufen laut: `Herein!´ Da tritt er bei uns ein. Sei gegrüßt, lieber Nikolaus. Wieder gehst du von Haus zu Haus. Alle Kinder lieben dich, warten schon und freuen sich, teilst du dann deine Gaben aus. Dankeschön, dankeschön, lieber Nikolaus!" 

    Mit diesem Lied begrüßten die Schülerinnen und Schüler der Katharina-von-Bora-Schule am heutigen Tag den Nikolaus. Alle waren von seinem Besuch begeistert und lernten etwas über die Geschichte des Heiligen Bischof Nikolaus. Einige Klassen und Lerngruppen trugen ihm adventliche sowie unterhaltsame Gedichte und Lieder vor. Im Anschluss daran wurden stellvertretend an die Klassensprecher große, leckere Stutenkerle verteilt, welche mit großer Freude geteilt und verspeist wurden. 

     

  • 06.12.2018
    Geschenkesammlung für bedürftige Kinder

    Passend zur Vorweihnachtszeit und zu unserem Nikolausfest, sammelten die Schülerinnen und Schüler der Katharina-von-Bora-Schule fleißig Geschenke für bedürftige Kinder in Haltern. Die Caritas hatte mit dem Motto `Nicht neu kaufen, sondern etwas von sich abgeben´ dazu eingeladen, Spielzeuge, Bücher, Spiele oder andere Habseligkeiten schön zu verpacken und zu verschenken. Wir können nur darüber staunen, wie viele toll hergerichtete Päckchen von Herrn Esser (Caritas) entgegengenommen werden konnten. 

    Danke an alle Kinder, welche etwas von sich hergaben, um anderen Kindern eine Freude zu bereiten. 

  • 30.11.2018
    Elterninformation Bringen und Abholen ihres Kindes

    Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

    nun beginnt die dunkle Jahreszeit. Leider müssen wir feststellen, dass weiterhin viele Eltern beim Bringen und Abholen ihres Kindes auf den Parkplätzen direkt vor dem Schulhof / Schulgebäude parken.

    Es wird kurz in die Parkbox gefahren, die Kinder steigen aus und dann geht es direkt wieder rückwärts zurück auf die Alte Ringstraße. Hier entstehen immer wieder sehr gefährliche Situationen, da zum gleichen Zeitpunkt viele Kinder mit dem Fahrrad auf der Straße zur Schule fahren und es zu sehr unübersichtlichen Situationen kommt.

    Nach Rücksprache mit der Polizei und dem Ordnungsamt möchten wir Sie daher dringend bitten, ausschließlich in der dafür eingerichteten Elternhaltezone (Straße neben dem Modulanbau unserer Schule, Im Dahläckern) kurz zu halten und ihr Kind dort auf der Bürgersteigseite gefahrlos aussteigen zu lassen. Sie können dann weiter geradeaus fahren und ohne zu wenden so wieder auf die Alte Ringstraße zurückkehren.

    Bitte unterstützen Sie uns, dass alle Kinder sicher an der Schule ankommen können. 

     

     

  • 16.11.2018
    Astrid-Lindgren-Woche in der Stadtbücherei Haltern

    Anlässlich des 111. Geburtstages der Kinderbuchautorin Astrid Lindgren folgten einige Klassen und Lerngruppen der Einladung von Frau Coenen-Brinkert (Leiterin der Stadtbücherei Haltern) und besuchten die Stadtbücherei. Dort erfuhren sie viel über das Leben und die Werke der weltberühmten Autorin und durften beispielsweise den lustigen Abenteuern von Pippi Langstrumpf lauschen. Auch der angebotene Malwettbewerb zu dem Thema "Deine Helden aus Astrid Lindgren" wurde mit Begeisterung angenommen.
    Passend zum bundesweiten Vorlesetag (Freitag - 16.11.2018) kamen die Schülerinnen und Schüler während der Astrid-Lindgren-Woche zudem in den Genuss einer Vorlesestunde von Bürgermeister Bodo Klimpel.
    Wir bedanken uns bei der Stadtbücherei Haltern und Herrn Klimpel für diese tollen Angebote und das Strahlen, welches Sie in die Kindergesichter gezaubert haben.

  • 08.11.2018
    Neue Öffnungszeiten Sekretariat

    Unser Sekretariat ist ab jetzt immer von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 7.30 Uhr - 12.00 Uhr besetzt.