Aktuelles rund um unser Schulleben

Liebe Kinder, liebe Eltern!

Wir möchten an dieser Stelle aus unserem Schulleben berichten und wünschen viel Freude beim Lesen der Beiträge. Wenn Aktivitäten wetterabhängig sind, werden wir auf dieser Seite gegebenenfalls weitere Informationen veröffentlichen.

  • 06.08.2020
    Informationen zum Schulstart ab Mittwoch, 12.8.2020

    Liebe Eltern,

    im folgenden Dokument sind alle Informationen zum Schulstart für alle Jahrgänge enthalten. Dateien/Aktuelles/Schuljahr.2020.21/Elterninformation.Schulstart.20.21.pdf

    Wir hoffen, dass wir Ihre möglichen Fragen für einen gelungenen Start trotz Corona-Zeit damit beantworten können.

    Wir freuen uns auf ein möglichst reibungsloses und gesundes neues Schuljahr.

     

  • 05.08.2020
    Informationen zur Einschulung

    Liebe Eltern der zukünftigen Erstklässler,

    wir freuen uns, Ihnen nun endlich genauere Informationen zur Einschulung Ihres Kindes am Freitag, 14.08.2020 mitteilen zu können!

    Natürlich steht alles weiterhin unter dem Vorzeichen der Corona-Pandemie.

    Um den nötigen Abstand wahren zu können, finden deshalb in diesem Jahr vier Gottesdienste statt und es gibt keine gesonderte Einschulungsfeier in der Turnhalle.

    Ihr Kind darf von maximal zwei Personen begleitet werden. Wir bitten Sie diese Regelung unbedingt einzuhalten.

    Im Anschluss an die Gottesdienste gehen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind zur Schule. Dort findet dann eine erste Unterrichtsstunde statt. Bitte achten Sie während der Wartezeit (auch auf dem Schulgelände gilt: maximal 2 Personen pro Kind) auf genügend Abstand und die momentanen Hygieneregeln. Diese beinhalten auch eine Maskenpflicht auf dem Schulhof!

    • Der Gottesdienst für die Klasse 1a von Frau Herold findet um 8.30 Uhr in der Erlöserkirche statt. Der Unterricht startet um 9.45 Uhr und endet um 10.30 Uhr.
    • Der Gottesdienst für die Klasse 1b von Frau Weide findet um 9.45 Uhr in der Erlöserkirche statt. Der Unterricht startet um 11.00 Uhr und endet um 11.45 Uhr.
    • Der Gottesdienst für die Lerngruppen C, D und E von Frau Krimphove, Frau Schulze und Frau Rauschert findet um 8.30 Uhr in der Marienkirche statt. Der Unterricht startet um 9.45 Uhr und endet um 10.30 Uhr.
    • Der Gottesdienst für die Lerngruppen A und B von Frau Reisener und Frau Wagner findet um 9.45 Uhr in der Marienkirche statt. Der Unterricht startet um 11.00 Uhr und endet um 11.45 Uhr.

    Vor, während und nach dem Gottesdienst gelten die allgemeinen Hygienevorschriften:

    • am Eingang müssen die Hände desinfiziert werden
    • es ist Abstand zuhalten
    • beim Betreten und Verlassen der Kirche gilt die Maskenpflicht
    • die Masken dürfen am Sitzplatz abgenommen werden
    • in der Kirche darf nicht gesungen werden

    WICHTIG: Bitte bringen Sie folgenden Abschnitt ausgefüllt mit zur Kirche: Dateien/Aktuelles/Schuljahr.2020.21/Abschnitt.Einschulung.pdf

     

    Wir wünschen Ihnen trotz allem einen wunderschönen 1. Schultag!!

    Herzliche Grüße

    für das Kollegium der Katharina-von-Bora-Schule

    Vivi Klapheck + Ulrike Wagner (Schulleitungsteam)

  • 30.07.2020
    Mittagessenseinzüge August

    In den vergangenen Monaten  haben wir die Lastschrifteinzüge für das OGS-Mittagessen ausgesetzt und bei Bedarf abgerechnet. Viele Kinder haben die OGS nicht besucht oder nur teilweise besucht, Mittagessen wurde selbst mitgebracht.

    Nach den Ferien hoffen wir, dass es wieder einen Regelbetrieb geben wird. Daher werden wir für August wieder die Beiträge für das Mittagessen einziehen. Falls es doch wieder zu Ausfällen kommen wird, werden wir die schon eingezogenen Beträge in den Folgemonaten verrechnen.

  • 26.06.2020
    Schöne Ferien

    Liebe Kinder, liebe Eltern,

    heute endet ein ganz besonderes Schuljahr.

    Wir haben durch das Coronavirus und der entstandenen Pandemie einen Ausnahmezustand erlebt. Zur Zeit wissen wir noch nicht, wann wir alles überstanden haben.

    Wir möchten uns ganz herzlich für die gute Zusammenarbeit bedanken. Kinder, Eltern und alle an Schule Beteiligten haben trotz Abstand erfolgreich "Hand in Hand" gearbeitet. Durch das Homeschooling, den Präsenzunterricht und die Notbetreuung/OGS konnten wir gemeinsam das Beste aus dieser Zeit machen.

    Es ist großartig, wie sich die Kinder an die Hygiene- und Abstandsregeln gehalten haben. Die erforderlichen Abläufe waren schnell einstudiert. So konnte die Unterrichtszeit effektiv genutzt werden. Auch die Aufgaben im Homeschooling wurden zuverlässig bearbeitet. Wir wissen, dass die veränderte Unterrichts- und Betreuungssituation eine große Herausforderung für Ihre Familien darstellten.

    Wir freuen uns sehr, dass wir heute den Viertklässlern einen festlichen Abschluss ermöglichen konnten. Auch die beiden Schulwochen, in denen sich die Kinder wiedersehen konnten, haben alle sehr genossen.

    Wir hoffen, dass uns im neuen Schuljahr ein guter Start erwartet. Bis dahin wünschen wir Ihnen und Ihren Familien erholsame und sorgenfreie Sommerferien. 

    Unseren Viertklässlern wünschen wir alles Gute für die Zukunft und einen erfolgreichen Übergang in die weiterführenen Schulen.

    Das Team der Katharina-von-Bora-Schule

     

  • 25.06.2020
    Informationen zur Schulanmeldung für das Schuljahr 2021/22

    Liebe Eltern,

    nach den Sommerferien steht die Schulanmeldung Ihres Kindes an!

    Damit Sie einen Einblick in unser Schulleben und unsere pädagogische Arbeit insbesondere in der Schuleingangsphase bekommen, haben wir für Sie die wichtigsten Informationen zusammengefasst.

    Wir sehen als unsere Aufgabe an, den Übergang vom Kindergarten in unsere Schule mit den Familien bestmöglich zu gestalten. Hierzu gibt zum einen Leitfaden, der Ihnen Orientierung und Sicherheit im Jahr vor der Einschulung sowie in der ersten Zeit in der Schule gibt.

    SCHULSTARTKONZEPT als PDF zum Download: Dateien/Aktuelles/Schuljahr.2020.21/Schulstart.2021.pdf

    Darüber hinaus gehört zu unserem Team eine Sozialpädagogische Fachkraft. Ihre Arbeit mit den Kindern in der Schuleingangsphase ist elementarer Bestandteil unseres Schulkonzeptes. 

    KONZEPT SOZIALPÄDAGOGISCHE UNTERSTÜTZUNG als PDF zu Download: Dateien/Aktuelles/Schuljahr.2020.21/Konzept.Sozialpaedagogische.Unterstuetzung.pdf

    Vielen Spaß beim Stöbern und Informieren!!

  • 25.06.2020
    Einschulungsfeier im August

    Liebe Eltern unserer zukünftigen Erstklässler!

    Nach wie vor gibt’s es keine Informationen darüber, wie die Einschulung in
    diesem Jahr stattfinden kann.

    Sobald wir Genaueres wissen, werden wie Sie auch über unsere Homepage
    darüber informieren.

     

    Wir wünschen einen schönen Sommer!

    Das Team der Katharina-von-Bora-Schule

  • 24.06.2020
    Grüße aus der OGS

    Liebe Eltern, liebe Kinder,

    die letzten Wochen waren für uns alle eine Herausforderung. Umso mehr wünschen wir Ihnen und Ihren Lieben erholsame Ferien. Bleiben Sie gesund, sammeln Sie Kraft und lassen Sie uns hoffen, dass sich nach den Ferien die Lage weiter normalisieren wird.

    Für alle Familien, die ihre Kinder für die Ferienbetreuung angemeldet haben gilt: Die Ferienbetreuung findet auf jeden Fall  statt, aber weiterhin unter Corona bedingten Hygienevorschriften!!

    Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

    Alles Gute 

    Ihr Team der OGS

  • 19.06.2020
    Virtuelle Schnitzeljagd der LGA und B

    Die Lerngruppen A und B nahmen am 17. bzw. 19.6. an der digitalen Schnitzeljagd des Römermuseums teil. Aus dem Klassenraum heraus gingen sie mit einer Schatzkarte ausgestattet auf digitale Schatzsuche. Über eine Videokonferenz waren die Kinder mit einer Museumspädagogin verbunden, die in ihrem Auftrag durch das Römermuseum lief und die Kinder zu den verschiedenen Dingen, die gesucht werden mussten, führte. Zu den modernen Objekten auf der Schatzkarte mussten die antiken Gegenstücke gefunden werden. Beide Lerngruppen waren erfolgreich und konnten auch das Lösungswort entziffern sowie den Code des Zahlenschlosses, der durch römische Ziffern verschlüsselt war, entsperren. Es hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht.

  • 08.06.2020
    OGS Betreuung ab dem 15. Juni

    Liebe OGS-Eltern,

    aufgrund der Schulmail vom 05.06.20 soll der Schulbetrieb am 15.06. wieder aufgenommen werden. Um für den OGS-Ablauf vorausschauend unter Beachtung der Vorgaben des Ministeriums planen zu können, bitten wir Sie um eine Rückmeldung, ob und an welchen Tagen Sie Ihr Kind zur OGS schicken möchten.

    Rückmeldung bis Mittwoch den 10.06. per Mail an: ogs.kvbs@schulen-haltern.de

    Dieses ist eine unverbindliche Abfrage (keine Anmeldung)! Weitere Informationen folgen.

     Mit freundlichen Grüßen

     

    Susanne Hoffmann/Silke Spyra

  • 08.06.2020
    Elterninformation zum Schulstart am 15. Juni 2020

    Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

    am Freitag, 5. Juni 2020, erreichten uns alle neue Informationen zur Schulöffnung. Vom 15. Juni 2020 bis zum Start der Sommerferien soll nach Möglichkeit zu einem Regelbetrieb übergegangen werden. Dazu möchten wir Ihnen folgende Informationen geben:

    (Bitte geben Sie ihrem Kind am Montag, 15.6.20 den unterschriebenen Abschnitt der Elterninformation mit, letzte Seite auf dem Elternbrief!)

    Wichtiges Ziel ist es für uns alle, dass in den Wochen bis zum Sommerferienbeginn eine Coronainfizierung an unserer Schule vermieden wird, da dies für alle eine 14 tägige Quarantäne und sofortige Schließung der Schule bedeuten würde.

    Daher gelten für die K.-v.-B.-Schule weiterhin folgende Hygieneregeln, die wir auch in unserem Handlungsleitfaden Hygienemaßnahmen formuliert haben:

    Zeigt ihr Kind Krankheitssymptome, die auf eine Covid-19 Erkrankung schließen lassen, darf es auf keinen Fall in die Schule kommen. Bitte informieren Sie uns vor Unterrichtsbeginn per Mail oder Telefon (AB).
    Bei folgenden Symptomen ist von einem Schulbesuch abzusehen:

    Fieber
    trockener Husten
    Atemprobleme
    Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns
    Halsschmerzen
    Durchfall
    Gliederschmerzen
    Grundsätzlich gilt eine besondere Vorsicht bei den ersten Erkältungssymptomen.

    Der Unterricht wird für die einzelnen Klassen versetzt beginnen. Auch die Pausenzeiten werden versetzt.
    Wir achten auf so viel Abstand wie möglich.
    Beim Betreten des Schulgeländes, auch des Schulhofes, ist das Tragen eines Mund- und Nasenschutz verpflichtend. Ebenso tragen alle in der Pause oder wenn sie sich im Schulgebäude bewegen, eine Mund- und Nasenschutz.
    Auf dem Platz in der Klasse kann der Mund- und Nasenschutz ggf. abgenommen werden.
    Es gibt feste Aufstellplätze. Die Kinder werden von der Klassenlehrerin abgeholt. Ebenso achten wir auf ein Betreten des Schulgebäudes mit Abstand und die Kinder gehen nacheinander ins Schulgebäude.
    Weiterhin werden beim Betreten der Schulräume die Hände desinfiziert.
    Wie bisher sollen Dritte, also auch Eltern, das Schulgelände/-gebäude nicht betreten. Jede Ausnahme muss vorab von der Schulleitung genehmigt werden. Wir führen Listen, welche Personen unvermeidbar das Schulgelände betreten haben.
    Eine wichtige Auflage ist es, regelmäßig für einen Durchlüftung der Unterrichtsräume zu sorgen. Daher achten Sie auf eine witterungsangepasste Kleidung Ihres Kindes.
    Es können nur die eigenen Materialien genutzt werden.
    Wir verzichten auf das Anziehen der Hausschuhe und die Jacken werden über den Stuhl in der Klasse gehängt.

     

    Unterricht in den Lerngruppen und Klassen

    Sie erhalten weitere Informationen über Ihre Klassenlehrpersonen. Dies gibt die Informationen über die Klassenpflegschaftsvorsitzende bis spätestens Mittwoch, 10.6.2020 heraus.
    Variationen oder Sonderregelungen bzgl. der Stundenplangestaltung sind uns für einzelne Kinder nicht möglich. Bitte haben Sie dafür Verständnis.
    Für die Klassen 1 und 2 haben wir einen Stundenumfang von 4 Stunden pro Tag geplant.
    Für die Klassen 3 und 4 soll es einen täglichen Stundenumfang von 5 Stunden geben.
    Für alle Klassen gibt es am Freitag 4 Unterrichtsstunden.
    Der letzte Schultag am 26.6.2020 ist nur für unsere 4. Klässler, damit sie auf Grund der besonderen Situation noch einen schönen Schulabschluss haben können.
    Wir haben uns für einen Unterricht im Klassenraum und Klassenverband Ihres Kindes entschieden. Somit vermeiden wir eine Durchmischung der Kinder. Die Kinder werden nur von ihrer Klassenlehrerin oder / und einer zusätzlichen Fachlehrerin unterrichtet.
    Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind seine Schulmaterialien vollständig mit in die Schule bringt. Materialien können nicht ausgeliehen werden.
    Die Notbetreuung endet am 12. Juni 2020.

     

    OGS-Betreuung:

    Auch hier ist die Auflage gegeben, dass konstante Gruppen gebildet werden müssen. Daher erfolgt eine Betreuung im Lerngruppen-/Klassenverband. Aktuell erfolgt eine Abfrage der OGS wer eine Betreuung benötigt. Sollte dies aus personellen Gründen nicht möglich sein, erfolgt eine Betreuung unter den Abstandregelungen und Vorgaben des Hygieneleitfadens. In einer Sammelgruppe werden maximal 10 Kinder auf Abstand betreut. Weitere Informationen erfolgen von der OGS-Leitung.
    Sollten Sie bis zum Freitag, 12.6.2020, nichts von der OGS-Leitung hören, gilt Ihre unverbindliche Anmeldung als verbindlich.
    Eine Frühbetreuung wird nicht möglich sein.
    Ein Mittagessen kann nicht angeboten werden, da sonst eine Durchmischung gegeben wäre. Denken Sie bitte an ausreichend Essen und Trinken für Ihr Kind.

     

    Teilnahme am Unterricht ab dem 15. Juni 2020

    Das Ministerium hat uns Folgendes mitgeteilt:

    Auch unter den Einschränkungen der Corona-Pandemie sind alle Schülerinnen und Schüler grundsätzlich verpflichtet, am Präsenzunterricht teilzunehmen. Aus Anlass einer Erweiterung des Präsenzunterrichts ist noch einmal auf Folgendes hinzuweisen: 

    Die Erziehungsberechtigten müssen darauf achten, dass die Kinder vor dem Schulbesuch keine der bekannten Symptome einer Covid-19-Erkrankung aufweisen.

    Sofern Schülerinnen und Schüler eine Corona-relevante Vorerkrankung haben oder mit Angehörigen mit entsprechenden Vorerkrankungen in häuslicher Gemeinschaft leben, entfällt die Pflicht zur Teilnahme am Präsenzunterricht bis zum Ende des Schuljahres 2019/2020. Es gelten – wie bisher schon - die Bestimmungen über Erkrankungen (§ 43 Absatz 2 Schulgesetz NRW). Die Eltern entscheiden, ob für ihr Kind eine gesundheitliche Gefährdung durch den Schulbesuch entstehen könnte - die Rücksprache mit einer Ärztin oder einem Arzt wird angeraten. In diesem Fall benachrichtigen die Eltern unverzüglich die Schule und teilen schriftlich mit, dass aufgrund einer Vorerkrankung eine gesundheitliche Gefährdung durch die Teilnahme am Präsenzunterricht bei ihrem Kind möglich ist. In Zweifelsfällen kann die Schule von den Eltern ein ärztliches Attest verlangen und ein schulärztliches oder amtsärztliches Gutachten einholen.

    Sofern eine Schülerin oder ein Schüler mit einem Angehörigen – insbesondere Eltern, Geschwister – in häuslicher Gemeinschaft lebt und bei diesem Angehörigen eine Corona-relevante Vorerkrankung besteht, entfällt die Pflicht zur Teilnahme am Präsenzunterricht, wenn ein ärztliches Attest des betreffenden Angehörigen vorgelegt wird, aus dem sich die Corona-relevante Vorerkrankung ergibt. Ist der Schulleiterin oder dem Schulleiter diese Vorerkrankung bereits bekannt, so kann von der Vorlage des Attestes abgesehen werden; in diesem Fall ist die Kenntnis der Vorerkrankung zu dokumentieren.

    Für die Eltern und der Kinder der K.-v.-B.-Schule gilt, dass die bisher eingereichten Atteste und Bescheinigungen, gemäß der oben genannten Vorgaben bis zum Beginn der Sommerferien, weiterhin Gültigkeit haben. Bitte schicken Sie uns eine kurze Mail, wenn Ihr Kind nicht zum Start des Präsenzunterrichtes am 15. Juni 2020 zur Schule kommen wird und verweisen Sie auf die eingereichten Unterlagen.

     

    Mit freundlichen Grüßen

    Vivi Klapheck und Ulrike Wagner

    (Schulleitungsteam)

     

    Kompletter Elternbrief mit Rückmeldebogen als PDF zum Download: Dateien/Aktuelles/Schuljahr.2019.20/Schulstart.15.6.2020.pdf
    Bitte unterschrieben am Montag, 15.6.2020 bei der Klassenlehrerin abgeben!

     

  • 05.06.2020
    Wichtige Infos zur geplanten Schulöffnung

    Liebe Eltern,

    Sie haben wahrscheinlich aus der Presse entnommen, dass ab dem 15.6.2020 der Regelschulbetrieb wieder aufgenommen wird. Wie wir dies unter den erforderlichen Hygienebedingungen umsetzen, wird nun geplant. Mit näheren Informationen, auch zur OGS, können Sie ab Montag rechnen. 

    Mit freundlichen Grüßen

     

    Vivi Klapheck und Ulrike Wagner

    Schulleitungsteam

  • 05.06.2020
    Informationen zu den Zeugnissen

    Liebe Eltern,

    berechtigterweise haben Sie Fragen zur Notengebung bzw. auch zur Versetzung am Ende des Schuljahres 2019/2020.

    Diese Fragen möchte ich hier aufgreifen:

    • Beurteilungen der Leistungen, die während des Unterrichts auf Distanz erbracht werden:
      Das Schulministerium NRW hat hervorgehoben, dass die während des Ruhens des Unterrichts bearbeiteten Aufgaben in der Regel keiner Leistungsbewertung unterliegen.
      Knüpft der Unterricht nach Wiederbeginn an die bearbeiteten Aufgaben an, so können Leistungen, die dann, auch infolge des häuslichen Arbeitens, aus dem Unterricht erwachsen, bewertet werden.
    • Zeugnisnoten
      Die Noten werden unter Einbeziehung der Noten des 1. Halbjahres erteilt: Die Leistungen der Schülerin oder des Schülers im zweiten Schulhalbjahr beruhen auf der Gesamtentwicklung während des ganzen Schuljahres. Sicherlich werden somit auch die im 2. Halbjahr erbrachten punktuellen Leistungen berücksichtigt.
    • Versetzungen
      Alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 2 – 4 werden versetzt. Dennoch kann die Klassenkonferenz Empfehlungen zur freiwilligen Wiederholung aussprechen. Am Ende der Klasse 1 gibt es keine Versetzung und auch keinen Rücktritt, da es eine flexible Schuleingangsphase gibt, die bei Bedarf 3 Schuljahre umfasst.

    Mit freundlichen Grüßen

    Vivi Klapheck / Ulrike Wagner (Schulleitungsteam)

    Datei zum Download als PDF: Dateien/Aktuelles/Schuljahr.2019.20/Elterninfo.Notengebung.Sommer.2020.pdf

  • 05.06.2020
    Einschulung in neuen Schuljahr

    Liebe Eltern unserer zukünftigen Erstklässler!

    Nach wie vor gibt’s es keine Informationen darüber, wie die Einschulung in
    diesem Jahr stattfinden kann.

    Sobald wir Genaueres wissen, werden wie Sie auch über unsere Homepage
    darüber informieren.

     

    Wir wünschen einen schönen Sommer!

    Das Team der Katharina-von-Bora-Schule

  • 04.06.2020

    Sehr geehrte Eltern, 

    um unsere Unterlagen für das kommende Schuljahr 2020/21 zu aktualisieren, bitten wir Sie, sich über die Homepage neue Formulare zu Anwesenheit Ihres Kindes in der OGS herunterzuladen und auszudrucken. Bitte kreuzen Sie an, an welchen Tagen Ihr Kind im kommenden Schuljahr die OGS besuchen wird und füllen Sie den Antrag für eine regelmäßige Befreiung von der OGS aus, für die Tage, an denen Ihr Kind die OGS nicht besuchen soll. 

    Für  einmalige Befreiungen von der OGS benutzen Sie bitte immer den entsprechenden Vordruck, den Sie sich kopieren sollten. 

    Bitte bringen Sie die ausgefüllten Bögen zur Schule und legen Sie sie bis zum 19.06.20 in die OGS-Box vor dem Haupteingang oder schicken sie mit der Post.

    Mit freundlichen Grüßen

    Susanne Hoffmann (OGS-Leitung)

    Anmeldungen für das 1. Halbjahr Schuljahr 2020/21 Dateien/OGS/Dokumente/Abfrage.Anwesenheit.OGS.1.Halbjahr.2020.21.pdf

    Antrag auf regelmäßige Befreiiung Dateien/OGS/Dokumente/Antrag.auf.regelmaessige.Befreiuung.von.Schuelern.und.Schuelerinnen.von.der.Teilnahmepflicht.an.der.OGS.gem.pdf

  • 26.05.2020

    Liebe Eltern der OGS-Kinder,

     

    ob in den diesjährigen Sommerferien eine normale Ferienbetreuung, eine eingeschränkte Ferienbetreuung oder ein Notgruppensystem stattfindet, kann aufgrund der aktuellen Situation derzeit leider noch nicht endgültig gesagt werden. Das Schulministerium ist noch dabei, entsprechende Konzepte zu erarbeiten. Die Informationen dazu sollen zeitnah erfolgen.

    Unter Umständen müssen auch weiterhin strenge Hygienevorschriften eingehalten werden, d.h. kleine Gruppen, Tragen des Mundschutzes, Hände waschen und desinfizieren sowie eine eingeschränkte Auswahl von Spielmaterialien, so wie es bisher auch in der Notbetreuung gehandhabt wird. 

    Damit wir räumlich und personell überhaupt irgendwie planen können, möchten wir Sie bitten, Ihr Kind nur in dringenden Fällen anzumelden – unter Vorbehalt, ob es stattfinden kann.

    Die Anmeldebögen für eine Ferienbetreuung vom 20.07. – 07.08.20 können Sie sich von der Homepage im Bereich OGS herunterladen und ausdrucken. Den ausgefüllten Anmeldebogen legen Sie bitte bis zum 10.06.20 in eine OGS-Kiste am Haupteingang der Schule (an den Schultagen von 8.00 – 15.00 Uhr, bitte den Schulhof nur mit Mundschutz betreten!).

    Das Essensgeld von 2,90 € pro Tag bezahlen Sie in diesem Jahr nicht vorab mit der Abgabe der Anmeldung, sondern erst zu Beginn der Ferienbetreuung vor Ort (bitte abgezählt in einem Briefumschlag). 

    Die Viertklässler können bis zum 31.07. an der Ferienbetreuung teilnehmen, die Schulneulinge ab dem 01.08.20, wenn offiziell das Schuljahr beginnt. Für beide gibt es einen gesonderten Anmeldebogen auf der Homepage. 

    Wir hoffen auf Ihr Verständnis und verbleiben mit freundlichen Grüßen

     Susanne Hoffmann und das Ferienteam

  • 25.05.2020
    Grüße aus der OGS

    Liebe Kinder,

    seit dem 16.03.20 könnt ihr durch COVID 19 nicht mehr wie sonst in die Schule und in die OGS kommen. Leider kam das alles so plötzlich, dass wir uns gar nicht mehr voneinander verabschieden konnten. Das macht uns sehr traurig. Deshalb schreiben wir euch unsere Gedanken in diesem Brief.

    Ihr vermisst bestimmt eure Freunde, Oma und Opa und andere liebe Menschen, eure Vereine und andere Hobbys und die Schule.

    Ihr werdet bestimmt ganz viel Neues und Schönes erleben. Ihr könnt mehr Zeit mit euren Eltern, Betreuern und Geschwistern verbringen. Sicherlich wart ihr auch in der Natur und habt andere spannende Dinge entdeckt.

    Uns aus dem OGS-Team geht es genauso, wir vermissen euch sehr. Auch wir haben Kinder, Enkelkinder und andere liebe Menschen, die wir auch lange nicht sehen und umarmen können. Wir haben uns in den letzten Wochen viele schöne Sachen für die Zeit nach COVID 19 überlegt, neue Spiel- und Bastelangebote, neue Experimente für euch kleine Forscher und wir haben uns Gedanken darum gemacht, wie wir euch das OGS-Leben sonst noch verschönern und erleichtern können.

    Einige von euch besuchen nun schon wieder die OGS. Es ist bestimmt nicht einfach für euch, niemanden spontan umarmen zu dürfen und nicht wie sonst frei spielen zu können. Um uns gegenseitig zu schützen, ist es sehr wichtig, dass ihr und auch wir auf die neuen Regeln achten. Dazu gehört das Masken tragen, Hände waschen und desinfizieren und den Abstand einzuhalten. Das ist alles nicht so schön, aber sehr wichtig!

    Ihr habt euch bisher schon super geschlagen und das schafft ihr auch weiterhin! Trotzdem versuchen wir, das Beste für euch zu ermöglichen, damit ihr eine angenehme Zeit in der OGS verbringen könnt.

    Wir haben uns eine lustige Geschichte für euch einfallen lassen. Wenn ihr mögt, könnt ihr euch überlegen, wie die Geschichte weitergehen soll. Dazu könnt ihr etwas malen, basteln oder schreiben.

    Wir würden uns auch freuen, wenn ihr auch zu anderen Themen, die euch beschäftigen, etwas malen oder basteln würdet.

    Bitte sammelt eure Werke dann zu Hause und bringt sie erst dann mit, wenn wir wieder ganz normal Schule und OGS haben! Wir sind gespannt!

    Wir vermissen euch jeden Tag und freuen uns darauf, irgendwann wieder von euch gedrückt zu werden, auf euer Lachen und auf die Gespräche mit euch, wieder gemeinsam im Garten zu hacken, im Werkraum zu arbeiten und über den Schulhof zu sausen..

     

    Alles Liebe

    Euer Team der OGS!

     

      

    Liebe Eltern und Betreuer!

    Seit den Schulschließungen, ausgelöst durch COVID 19, hat sich viel verändert.

    Es war ist keine einfache Zeit, sie stellt uns vor viele neue Herausforderungen.

    Sie geben ihr Bestes, um diese Zeit für die Kinder und sich selbst so gut wie möglich zu bewältigen, sicherlich kann man dabei auch mal an seine Grenzen stoßen.

    In einigen Bereichen macht man dabei Abstriche, in anderen kommt viel Positives dazu. Man verbringt als Familie mehr Zeit miteinander und hat die Möglichkeit, Neues auszuprobieren und Bewährtes zu intensivieren.

    Die veränderten Bedingungen sind auch für uns eine neue Herausforderung. Neben der Notbetreuung haben wir uns viele Gedanken darum gemacht, wie wir Prozesse und Abläufe im Interesse der Kinder in der OGS verbessern können.

    Unser Team macht vielfältige Fortbildungen und bearbeitet Themen und Ideen für den Alltag in der OGS. Wir machen uns Gedanken um Alltagsregeln in der OGS, die das soziale Miteinander erleichtern. Des Weiteren bereiten wir Spiel- und Kreativangebote vor.

    Wir beschäftigen uns auch intensiv damit, wie wir die Kinder in der Zeit der Notbetreuung bestmöglich unterstützen und begleiten können.

    Sollten Ihre Kinder Interesse und Zeit daran haben, können Sie gerne Briefe und andere Kreativarbeiten für uns vorbereiten und zu Hause sammeln. Wenn Sie die Möglichkeit haben, können Sie den anschließenden Comic zur Geschichte für Ihr Kind zum Ausmalen ausdrucken, ansonsten freuen wir uns aber auch über frei gemaltes. Wir können die Werke aber erst zu Beginn eines normalen Schul- und OGS-Alltages entgegennehmen, zur Vermeidung von Infektionsketten.

    Kommen Sie gut durch diese Zeit!

    Wir wünschen Ihnen und den Kindern Gesundheit und auch sonst alles Gute!

    Bis hoffentlich bald!

    Ihr Team der OGS!

     

    Hier geht es zum Comic -> Dateien/OGS/Dokumente/CoronaComic.pdf

  • 19.05.2020
    IServ - unser neuer Schulserver

    Liebe Eltern,

    die Stadt Haltern hat uns die Plattform IServ als Schulserver zur Verfügung gestellt. Diese Plattform ist eine sichere schulinterne Kommunikationsmöglichkeit. IServ ermöglicht es uns, schnell und unkompliziert miteinander zu kommunizieren, Aufgaben und Dateien zu versenden und Informationen schnell weiterzuleiten. Dies vereinfacht den Austausch und die gemeinsame Arbeit deutlich.

    Bis zu den Sommerferien möchten wir eine Testphase starten, um herauszufinden, ob eine stressfreie Nutzung von IServ für Sie möglich ist. Wenn Sie keine Möglichkeit haben, IServ zu nutzen, erhalten Sie die Informationen und Materialien weiterhin analog bzw. auf bekannten Wegen von uns. Die analogen und digitalen Materialien sind immer identisch.

    Bitte denken Sie daran, sich bis zum 23.05.2020 mit dem Account Ihres Kindes bei IServ einzuloggen und der Klassenlehrerin eine Bestätigungs-E-Mail zu senden! Bei Problemen oder Fragen werden Sie sich bitte an admins@kvbs-haltern.schulserver.de. In der kommenden Woche werden Sie von uns zudem eine Abfrage erhalten, ob und inwiefern eine Nutzung möglich ist.

    Wir wünschen Ihnen viel Freude und Erfolg bei der Nutzung von IServ!

  • 18.05.2020
    Spielerisch lernen mit Adelheid Abstand

    Um unseren jüngeren Schülerinnen und Schülern eine Vorstellung von dem Sicherheitsabstand von 1,50m zu geben, ist "Adelheid Abstand" bei uns eingezogen. Mit großer Begeisterung wurde sie von den Kindern aufgenommen. Wir haben Adelheids Größe gemessen und unsere Abstände in den Klassen und auf dem Schulhof überprüft. Mit Adelheid macht es Spaß sich gegenseitig an den Abstand zu erinnern.

  • 15.05.2020
    Infos für OGS-Schulneulinge

    Liebe Eltern der OGS-Neulinge für das Schuljahr 2020/21!

    Auch von uns erhalten Sie in den nächsten Tagen per Post einen Brief mit allen wichtigen Informationen und Hinweisen, da ein persönliches Kennenlernen aufgrund der Corona-Beschränkungen vorerst nicht möglich ist. Wir freuen uns auf das neue Schuljahr!

    Herzliche Grüße Ihr 

    OGS-Team

  • 14.05.2020
    Infos zum Elternabend für Schulneulinge

    Liebe Eltern unserer Schulneulinge für das Schuljahr 2020/21!

    Es wird aufgrund der Corona-Pandemie keinen Elternabend im herkömmlichen Sinne geben. In den nächsten Tagen erhalten Sie von uns einen Brief, in dem Informationen zum Kennenlernen der Klassenlehrerin stehen.

    Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen und Ihren Kindern!

    Ihr Kollegium der Katharina-von-Bora-Schule

Alle Beiträge finden sie hier.