Aktuelles rund um unser Schulleben

Liebe Kinder, liebe Eltern!

Wir möchten an dieser Stelle aus unserem Schulleben berichten und wünschen viel Freude beim Lesen der Beiträge. Wenn Aktivitäten wetterabhängig sind, werden wir auf dieser Seite gegebenenfalls weitere Informationen veröffentlichen.

  • 04.12.2021
    Katharina von Bora Grundschule überreicht die großzügigen Spenden ihrer Sponsorenwanderung an die Städt. Kath. Grundschule Kornelimünster

    Da die KvBS selbst durch ihren Förderverein wunderbar in ihren eigenen Projekten unterstützt wird, konnte die Sponsorenvereinbarung, die vor den Herbstferien stattfand, komplett für einen guten Zweck im Sinne „WANDERN FÜR DIE ANDEREN“ gestaltet werden.

    Die Idee kam über den Kontakt einer Kollegin zu einer Grundschule in Aachen, die im Sommer sehr schlimm von der Flutkatastrophe betroffen war. Frau Teschner war am Mittwoch 1.12.21 als Vertreterin dieser Schule hier in Haltern am See. Sie berichtete, dass momentan Kinder und LehrerInnen der Städt. Kath. Grundschule Kornelimünster mit in Räumlichkeiten der dortigen Hauptschule untergebracht sind und hoffen, nächsten Sommer in ihre neu renovierte Schule zurückkehren zu können.

    Ein kleiner Teil des Geldes wird für die sofortige Anschaffung einiger Pausenspielgeräte genutzt. Der Großteil wird jedoch für die Wiederherstellung und Einrichtung eines neuen, kleinen, eigenen Leseclubs im nächsten Jahr sein. Als Dankeschön brachte Frau Teschner liebevoll von ihren Schulkindern gestaltete Schokoladentäfelchen für unsere Schulkinder mit. Unser Kollegium durfte sich über Weihnachtsspezialitäten aus Aachen freuen. Zusammen mit je einem Klassensprecher jeder Lerngruppe, den Elternvertretern und dem Orgateam der Sponsorenwanderung überreichte Frau Wagner nach einer kurzen feierlichen Ansprache den riesigen Scheck an die sichtlich gerührte Frau Teschner. Ihr ganzes Kollegium sei überwältigt von so großer Spendenbereitschaft! Wir natürlich auch! Ein riesiges Dankeschön an die fleißigen Kinder der KvBS!!!

     

  • 02.12.2021
    Sythener Krippenweg

    Liebe Eltern liebe Kinder,

    Am 1. Advent eröffnete der 7. Sythener Krippenweg im Park vom Schloss Sythen. Auf einem Rundweg sind über 70 Krippen von Schulen, Kindergärten, Seniorenheimen und Nachbarschaften, Clubs und Einzelpersonen stimmungsvoll aufgebaut.

    Und auch die Kinder unserer OGS haben eine Krippe beigesteuert. An mehreren Nachmittagen wurde geplant, getüftelt, getöpfert und gemalt. Das Ergebnis kann bis zum 6. Januar bewundert werden. Der Krippenweg  ist jeweils von 14 bis 17:30 Uhr geöffnet, sonntags schon ab 11 Uhr.

    Viele Grüße 

    Ihr OGS-Team

  • 01.12.2021
    Ab 2.12. wieder Maskenpflicht am Sitzplatz

    Das NRW-Landeskabinett hat in seiner heutigen Sitzung auf Vorschlag von Schul- und Bildungsministerin Yvonne Gebauer die Rückkehr zur Maskenpflicht im Unterricht am Sitzplatz beschlossen. Schul- und Bildungsministerin Yvonne Gebauer erklärte: „In der gegenwärtigen Situation, in der wir uns auch mit einer neuen Virusvariante auseinandersetzen müssen, haben wir aus Gründen der Vorsicht entschieden, die Maskenpflicht im Unterricht am Sitzplatz wieder einzuführen. Wir wollen damit auch in den kommenden Wochen den für unsere Schülerinnen und Schüler so wichtigen Präsenzunterricht sichern. Meine oberste Priorität ist und bleibt es, die Schulen offenzuhalten. Gerade in der Pandemie ist es entscheidend, dass für Kinder und Jugendliche ihr Schulalltag weiterhin gewährleistet ist, sie Struktur und Halt bekommen.“ Damit werden auch die Rückmeldungen aus der Schulgemeinschaft aufgenommen, die sich durch die Rückkehr zur Maskenpflicht im Unterricht auch bei den Schülerinnen und Schülern sicherer fühlt.

    Die Maskenpflicht am Sitzplatz gilt ab morgen, den 2. Dezember 2021, wieder an allen Schulen des Landes. Die Coronabetreuungsverordnung wird entsprechend geändert. Mit der Wiedereinführung der Maskenpflicht am Sitzplatz bleiben zugleich die behördlichen Anordnungen von Quarantänemaßnahmen auf ein unbedingt erforderliches Maß beschränkt. Sofern nicht außergewöhnliche Umstände (zum Beispiel Ausbrüche oder Auftreten von neuen Virus-Varianten) vorliegen, wird sich die Anordnung von Quarantänen wieder nur auf die infizierte Person beziehen.

    Die Maske am Sitzplatz gilt ab sofort auch wieder für Ganztags- und Betreuungsangebote, darüber hinaus für alle sonstigen Zusammenkünfte im Schulbetrieb (Konferenzen, Besprechungen, Gremiensitzungen), sofern ein Mindestabstand von 1,50 Metern nicht eingehalten werden kann.

    Lediglich auf dem Außengelände der Schulen (Schulhof, Parkplatz) gilt wie bisher grundsätzlich keine Maskenpflicht. 

    Quelle: https://www.schulministerium.nrw

  • 30.11.2021
    Betreuung in den Weihnachtsferien

    Lebe Eltern, 

    bitte beachten Sie, dass die Anmeldungen für die Weihnachtsferienbetreuung bis zum 3. Dzember vorliegen müssen.

    Herzliche Grüße 

    Dateien/OGS/Dokumente/Weihnachtsferienbrief.2021.2022.1.pdf

  • 18.11.2021
    Gewaltfrei Lernen

    In unserem Schulprogramm ist der Baustein "Gewaltfrei Lernen" fest verankert. Die Kinder lernen die Anwendung der Stoppregel, wie man freundlich auf andere Kinder zugeht und Freunde findet. Alle Schulanfänger erhalten eine Basisschulung, alle Lerngruppen eine Auffrischungsschulung.

     

     

  • 18.11.2021
    Sicherheit durch Sichtbarkeit

    Pünktlich zum Beginn der dunklen Jahreszeit führte unser Verkehrspolizist Herr Schwenken mit allen Erst- und Zweitklässlern eine Präventionsaktion durch. In der jetzigen Zeit kommt es immer wieder zu Unfällen, die durch eine schlechte Sichtbarkeit der Kinder eintreten. Die Kinder werden altersgerecht mit der Thematik vertraut gemacht und erkennen die Vorteile retroreflektierender Kleidung und Gegenstände. Durch die Kommunen wurden reflektierende Smiley-Aufkleber zur Verfügung gestellt, welche den Kindern zum Abschluss überreicht wurden.

    Wir möchten an dieser Stelle noch einmal darauf hinweisen, dass es durch "Elterntaxis" im Bereich der Grundschule zu gefährlichen Situationen kommen kann. Bitte lassen Sie Ihre Kinder nur in den dafür vorgesehenen Bereichen aussteigen und machen den Platz für den Nächsten frei. Am besten laufen die Kinder ein paar Meter zur Schule, damit es für alle sicherer wird.

  • 11.11.2021
    Besuch des Ernteteppichs in St. Marien

    In diesem Jahr hatte der Ernteteppich in St. Marien das Thema "St. Martin". Einige Lerngruppen besuchten die Kirche und hörten interessiert Frau Lamm zu. Sie nahm sich Zeit, den Kindern die Geschchte von Martin näher zu bringen.

  • 09.11.2021
    Apfelbaum

    Liebe Eltern, liebe Kinder, 

    Die Schule hat einen Apfelbaum gespendet bekommen und einige unserer OGS-Kinder haben für das Bäumchen mit Feuereifer ein Loch bebuddelt und es eingepflanzt. Nun heißt es abwarten und dem Baum beim Wachsen zusehen. Wir freuen uns auf leckere Äpfel und sagen DANKE!

    Das gesamte Team der Katharina-von-Bora-Schule

  • 04.11.2021
    Vorstellung

    Liebe Eltern, liebe Kinder,

     

    heute möchte sich unser Praktikantin Heidi Wigger-Henriquez mit folgendem Steckbrief vorstellen. Wir freuen uns, dass sie unser Team unterstützt.

     

    Dateien/OGS/Steckbrief.Heidi.Wigger.H.002.pdf

     

    Viele Grüße

    das OGS-Team

  • 28.10.2021
    Wegfall der Maskenpflicht am Sitzplatz ab 2. November

    Liebe Erziehungsberechtigte!

    Wir haben Informationen vom Ministerium zur Aussetzung der Maskenpflicht am Sitzplatz ab Dienstag erhalten: 

    "Die Landesregierung hat beschlossen, die Maskenpflicht am Sitzplatz für die Schülerinnen und Schüler aller Schulformen mit Beginn der zweiten Schulwoche nach den Herbstferien aufzuheben. Dies erscheint unter Würdigung aller Umstände – insbesondere der besonderen Gewichtung der entwicklungspsychologischen und pädagogischen Bedeutung eines „normalisierten“ Schulbesuchs – zum jetzigen Zeitpunkt möglich.

    Konkret bedeutet dies:

    Die Coronabetreuungsverordnung wird ab 2. November 2021 für Schülerinnen und Schüler keine Pflicht zum Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen mehr vorsehen, solange die Schülerinnen und Schüler in Klassen- oder Kursräumen auf festen Sitzplätzen sitzen.
    Die Maskenpflicht entfällt auch bei der Betreuung im Rahmen von Ganztags- und Betreuungsangeboten, beispielsweise in Offenen Ganztagsschulen, für die Schülerinnen und Schüler, wenn sie an einem festen Platz sitzen, etwa beim Basteln oder bei Einzelaktivitäten.
    Das Tragen von Masken auf freiwilliger Basis ist weiterhin zulässig.
    Befinden sich die Schülerinnen und Schüler nicht an einem festen Sitzplatz, suchen sie ihn auf oder verlassen sie ihn, besteht weiterhin die Pflicht zum Tragen einer Maske. Davon abgesehen bleibt es bei den bereits bekannten Ausnahmen von der Maskenpflicht im Schulgebäude, vgl. § 2 Absatz 1 Satz 2 Coronabetreuungsverordnung.
    Für Lehrkräfte, Betreuungskräfte und sonstiges Personal entfällt die Maskenpflicht im Unterrichtsraum, solange ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu den anderen Personen im Raum eingehalten wird.
    Für das schulische Personal entfällt die Maskenpflicht auch bei Konferenzen und Besprechungen im Lehrerzimmer am festen Sitzplatz.
    Für die Gremien der Schulmitwirkung gelten die bisherigen Regelungen, die sich an der Coronaschutzverordnung orientieren, fort.
    Im Außenbereich der Schule besteht auch weiterhin für alle Personen keine Maskenpflicht.
    Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales wird einen modifizierten Erlass zu den Auswirkungen der Aufhebung der Maskenpflicht an Schulen auf die Quarantäneentscheidungen bei Kontaktpersonen schaffen. Die wichtigste Neuregelung daraus ist:

    Tritt in einem Klassen- oder Kursverband ein Infektionsfall auf, ist die Quarantäne von Schülerinnen und Schülern ab sofort in der Regel auf die nachweislich infizierte Person sowie die unmittelbare Sitznachbarin oder den unmittelbaren Sitznachbar zu beschränken. Vollständig geimpfte oder genesene Personen ohne Symptome sind von der Quarantäneanordnung weiterhin ausgenommen.

    Des Weiteren gelten die bekannten Regelungen zur sogenannten „Freitestung“ von engen Kontaktpersonen fort. Dies bedeutet, dass die Quarantäne der Schülerinnen und Schüler frühestens am fünften Tag der Quarantäne durch einen negativen PCR-Test oder einen qualifizierten hochwertigen Antigen-Schnelltest vorzeitig beendet werden kann. Bei einem negativen Testergebnis nehmen die Schülerinnen und Schüler sofort wieder am Unterricht teil.

    Ein solches Vorgehen ist vertretbar, wenn die eingeübten und bewährten Schutzmaßnahmen wie Lüften und Einhalten der Hygieneregeln auch weiterhin konsequent umgesetzt werden. Dieser Reihe von – zum Teil sehr aufwändigen – Schutzmaßnahmen, vor allem aber auch dem umsichtigen Verhalten aller Verantwortlichen in unseren Schulen, ist zu verdanken, dass ein Verzicht auf die Maskenpflicht im Unterricht möglich ist."

  • 25.10.2021
    Kindermusical in der Erlöserkirche

    Liebe Kinder,

    unsere evangelische Kirchengemeinde lädt euch ein an einem Kindermusical teilzunehmen.

  • 08.10.2021
    Feriengrüße und Sponsorenlauf "Wandern für die Anderen"

    Liebe Eltern, liebe Kinder,

    der 1. Abschnitt im Schuljahr 2021/22 ist geschafft!

    Heute haben alle Kinder mit den Lehrkräften an der Sponsorenwanderung "Wandern für die Anderen" teilgenommen. Wir wollen die Spendensumme an die Grundschule Kornelimünster spenden, die sehr unter der Flutkatastrophe gelitten hat. Da der Unterricht an der Schule nicht mehr möglich ist, müssen die Kinder momentan in einem Alternativgebäude unterrichtet werden, zu dem sie ca. 20 min mit dem Bus transportiert werden. Wir hoffen, dass wir durch unsere Spende einen kleinen Beitrag leisten können, um den Schulkindern eine Freude zu machen.

    Hier noch ein paar Informationen, wie es nach den Herbstferien weitergeht.

    Am Montag, 25.10.2021 werden alle Kinder im Rahmen der Pooltestung getestet, sofern sie keinen negativen Bürgertest (nicht älter als 48 Stunden) vorlegen. Am Mittwoch starten wir dann im normalen Testrhythmus bis zum Beginn der Weihnachtsferien.
    An dieser Stelle möchte wir Sie bitten, Ihr Kind vor den letzten Tagen der Herbstferien einmal zur Sicherheit testen zu lassen. Auch nach dem 11.10.2021 bleiben die Bürgertests für die Kinder kostenlos. Bitte beachten Sie als Reiserückkehrer den §5 der Corona-Einreiseverordnung.

    Die Maskenpflicht im Unterricht wird mit Beginn der 2. Schulwoche nach den Herbstferien (02.11.2021) an den festen Sitzplätzen aufgehoben. Sie besteht dann nur noch auf den Gängen oder bei Bewegungen innerhalb des Klassenraumes. Weitergehende Informationen dazu erhalten wir in der 1. Schulwoche nach den Ferien.

    Bitte beachten Sie, dass am Dienstag, 26.10. unsere Ganztagsfortbildung stattfindet und für die Kinder schulfrei ist.

    Wir wünschen Ihnen allen erholsame Ferien!

    Das Team der Katharina-von-Bora-Schule

  • 08.10.2021
    Feriengruß

    Liebe Eltern, liebe Kinder, 

    wir wünschen  Ihnen/euch erholsame und schöne Herbstferien

    Das OGS-Team

  • 04.10.2021
    Der Herbst ist da

    Am Freitag wurden die ersten Kastanienfiguren gebastelt - hier sind einige Ergebnisse zu sehen.

  • 25.09.2021
    Vielen Dank für die Materialspende

    Wir bedanken uns ganz herzlich bei Anna Kämper (l.) und Bettina Padberg (r.), die sich in der Gruppe "Ehrenamtliche Caritas St. Marien" engagieren. Sie haben uns ein Materialpaket für bedürftige Kinder an unserer Schule geschenkt.

    Wenn ein Kind von zuhause aus nicht mit den nötigen Schulmaterialien ausgestattet werden kann, können wir nun vor Ort einfach und unbürokratisch helfen. In dem Materialpaket sind Bleistifte, Radiergummis, Lineale, Schnellhefter etc. enthalten.

     

  • 24.09.2021
    Informationen über das Bildungs- und Teilhabepaket (BuT)

    Familien können über das Bildungs- und Teilhabepaket Zuschüsse zu verschiedenen Schulangelegenheiten erhalten. Die Schulsozialarbeiterin Frau Anna-Lena Albrecht steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

    Caritas Centrum Haltern am See

    Sixtus Straße 39, 45721 Haltern am See

    Fon 02364 1090-39, Mobil 01512 5814095, Fax 02364 1090-44

    Dateien/Aktuelles/Schuljahr.2021.22/2021.09.Info.BuT.Paket.pdf

     

     

  • 21.09.2021
    Besuch im Garten

    Am Freitag entdeckten unsere Gartenhelferlein einen interessanten Besucher im Garten.

  • 21.09.2021
    Farbenfroh

    In den letzen Wochen waren die OGS-Kinder kreativ. Das gute Wetter ließ es zu, dass wir draußen verschiedene  Stationen aufbauen konnten. Unter anderem wurde Geschirr farbenfroh gestaltet.

  • 15.09.2021
    Schulanmeldung für das Schuljahr 2022/23

    Liebe Erziehungsberechtigte,

    damit die Schulanmeldungen in der Woche vom 27.9. zügig verlaufen, möchten wir Sie bitten folgende Dokumente bereits ausgefüllt mitzubringen. Wir bedanken uns für Ihre Mitarbeit.

    ANMELDEZEITEN: (Montag, 8.30-12 Uhr und 13-15 Uhr, Mittwoch/Donnerstag je 8.30-12.30 Uhr, KEINE ANMELDUNGEN AM DIENSTAG UND FREITAG)

    Selbstverständlich können die Dokumente auch vor Ort ausgefüllt werden, falls Sie keine Möglichkeit zum Drucken haben.

    Dateien/Aktuelles/Schuljahr.2021.22/Anmeldung.22.23.pdf

    Dateien/Aktuelles/Schuljahr.2021.22/Entbindung.der.Schweigepflicht.pdf

    Dateien/Aktuelles/Schuljahr.2021.22/Einverstaendniserklaerung.Foto.Film.pdf

  • 14.09.2021

    Liebe Eltern, 

     

    Die Anmeldungen für die Herbstferien-Betreeung stehen ab sofort unter Download bereit.  Der Anmeldeschluß ist der 17.09.2021.

     

    Herzliche Grüße

    Ihr OGS-Team

     

    Dateien/OGS/Dokumente/Herbstferienbrief.2021.pdf

Alle Beiträge finden sie hier.